menu-open

Club zur Vahr siegt in Braunschweig

Herren gewinnen 16:4 – Aus dem Stadtteil-Kurier Südost vom 17.01.2023:

Keine Blöße gaben sich die Spieler des Clubs zur Vahr beim Auswärtsspiel in der Hockey-Oberliga Niedersachsen/Bremen beim Braunschweiger THC II: Mit 16:4 (9:3) entledigte sich das Team um Dominik Glatzel nahezu problemlos der Aufgabe und zog an den Gastgebern in der Tabelle vorbei auf Rang zwei. Diesen wollen die Bremer im nun anstehenden Heimspiel gegen den DTV Hannover II (Sonnabend, 21. Januar, 16 Uhr) nach Möglichkeit verteidigen. „Wir haben sofort ins Spiel hinein gefunden und das Spiel auch in dieser Höhe absolut verdient gewonnen“, erläuterte Glatzel. Hilfreich sei gewesen, dass der Gegner lediglich mit einem Rumpfteam angetreten sei. Zahlreiche Spieler der Gäste seien für deren erste Mannschaft abgestellt worden, führte Glatzel aus, was den Erfolg seines Teams allerdings nicht schmälern sollte. „Braunschweig hatte trotzdem eine starke Mannschaft“, bilanzierte Glatzel, „deshalb kann ich uns nur ein großes Kompliment für eine gute Leistung aussprechen.“ Entscheidend für den letztlich souveränen Auftritt seiner Mannschaft sei vor allen Dingen der fulminante 4:0-Lauf zu Beginn gewesen, führte Glatzel aus, „davon hat sich Braunschweig nicht erholt“.

Club zur Vahr: Drees, Willems;  Williamson, Zimmermann, Abeé (1), Lange (1), Lauthin (1), Bruns (1), Hadlack (2), Jasch (3), Krause (2), Glatzel (5)